Raderlebnis Allgäu

Nicht umsonst wurde das Allgäu vom ADFC zu Deutschlands beliebtesten Radregion erklärt. Hier finden Sie zahlreiche verschiedene, gut ausgeschriebene Radwege die sowohl für Genussradler, als auch Mountainbiker und Rennradfahrer geeignet sind. Somit kommen nicht nur die Wander- und Bergbegeisterten in Füssen und Umgebung auf Ihre Kosten. 

Sie möchten bereits heute Ihre Radtouren planen? Klicke Sie hier um sich die digitale "RadReiseRegion"- Karte anzuschauen.

Unsere Tipps für Sie!

Mit einem traumhaften Blick auf die Berge radeln Sie um Bayerns fünftgrößten See, den "Forggensee". Sie radeln an verschiedenen Badestellen und einmaligen Aussichtspunkten vorbei und können dabei immer die Aussicht auf den smaragdgrünen Forggensee genießen. Für den schönsten Bergblick stoppen Sie am Panoramastadel kurz vor dem Illasbergsee. Ein weiteres Highlight ist die Pfarrkirche Waltenhofen, welche als eine der ersten Kirchen in der Region zählt.

Schwierigkeit: leicht
Strecke.          29,9 Kilometer
Dauer:            2 Stunden

Weitere Informationen finden Sie hier.

Auf dieser Tour lernen Sie fast alle Burgen und Schlösser der Region inklusive dem benachtbarten Tirol kennen. Dazu zählen die wohl älteste Ruine des Allgäus, die Burgruine Hopfen am See, das Schloss zu Hopferau, die Wallfahrtskirche Mariahilf, die Burgruinen Hohenfreyberg und Eisenberg, die Burgruine Falkenstein und natürlich die Königsschlösser Hohenschwangau und Neuschwanstein.

Schwierigkeit: mittel
Strecke:          42,2 Kilometer
Dauer:             3 Stunden

Weitere Informationen finden Sie hier.

Diese Tour ist für Familien mit größeren Kindern geeignet. Sie können die Tour in Füssen oder in Pfronten starten und sie führt bis ins Tannheimer Tal hinüber. Der Weg führt über Wirtschafts- und Forstwegen talaufwärts. Das Tannheimer Tal ist eines der schönsten Hochtäler der Nordalpen. Zurück durch das Vilstal bei Pfronten-Steinach, wo Sie auf dem Zirmenweg nördlich der Vils fast eben in Richtung Ulrichsbrücke und dann durch das Lechtal nach Füssen rollen.

Schwierigkeit: leicht
Strecke:           64,1 Kilometer
Dauer:              4,5 Stunden

Weitere Informationen finden Sie hier.